A- A+

Ambulante Pflege

Trenner

Wir arbeiten nach dem Prinzip der Bezugspflege

Dies bedeutet: Jeder Pflegekunde hat einen Ansprechpartner, ein ihm bekanntes Gesicht, einen Menschen an seiner Seite, der dem Pflegekunden respektiert, der seine Wünsche und Eigenarten kennt und respektiert. Dies erleichtert es dem Pflegekunden, sich an unseren Mitarbeiter zu gewöhnen – und wir haben es leichter, unsere Pflegeleistungen auf die Persönlichkeiten des Pflegekunden abzustimmen.

Bei der ambulanten Pflege geht es nur darum, Pflegebedürftigen die Möglichkeit zu geben, weiterhin zu Hause zu leben. Nicht weniger wichtig ist die entlastende Funktion unserer Pflegeleistungen für die Angehörigen. Mit unseren Pflegeleistungen ermöglichen wir es Angehörigen, eigene Termine wahrzunehmen und entlasten Sie damit gezielt und zuverlässig.

Grundpflege

Die Leistungen der Grundpflege sprechen wir individuell mit dem Pflegekunden und ggf. ihren Angehörigen ab:

  • Wir bemühen uns um eine aktivierende Pflege, d.h. wir unterstützen die vorhandenen Fähigkeiten, um die Alltagskompetenzen unserer Kunden so weit wie möglich zu erhalten.
  • Auch bei körperlich und geistig eingeschränkten Pflegekunden nehmen wir auf die vorhandenen Einschränkungen Rücksicht.
  • Wir kümmern uns auch um die Grundpflege Demenzkranker und arbeiten daran, sie mit kontinuierlichem Zuspruch zur Mitwirkung zu bewegen.

Grundpflege bedeutet, dass wir bei der Köperpflege Hilfestellung anbieten. Dabei respektieren wir die Intimsphäre unserer Pflegekunden. Behutsam gewöhnen wir auch Menschen mit ausgeprägtem Schamgefühl daran, sich von uns im Bereich der Körperhygiene versorgen zu lassen. Dabei hilft uns die Arbeit nach dem Prinzip der Bezugspflege – ein fest zugeordneter Mitarbeiter erleichtert es unseren Kunden, Vertrauen zur Pflegekraft aufzubauen.

Behandlungspflege

Im Bereich der Behandlungspflege arbeiten wir streng nach ärztlicher Anordnung – von der Medikamentengabe und Medikamentenüberwachung über die Wundversorgung bis hin zu Injektionen.

Sind keine Angehörigen vorhanden, kümmern wir uns auch um die Beschaffung der Medikamente. Wir lassen uns vom zuständigen Arzt die Rezepte ausstellen und arbeiten für die Lieferung der Medikamente mit unserer Stammapotheke zusammen. Die Verordnung für die Behandlungspflege lassen wir vom behandelnden Arzt ausstellen und vom Kunden unterschreiben.

Mit den Hausärzten unserer Pflegepatienten stehen wir ebenso in kontinuierlichem Kontakt wie mit anderen Institutionen der Altenpflege: So arbeiten wir in der Behandlungspflege auch mit der Wundberatung einer Krankenkasse zusammen oder mit Beratern z.B. im Bereich der Stomaversorgung und der Ernährung.

Im Rahmen der Behandlungspflege versorgen wir auch Diabetespatienten. Die Intensivpflege gehört allerdings nicht zu unserem Tätigkeitsbereich.

Urlaubs- und Verhinderungspflege

Urlaubs – und Verhinderungspflege – können wir für 28 Tagen im Jahr übernehmen, bei einer stundenweisen Versorgung im häuslichen Bereich auch längerfristig.

Mit unseren Leistungen in der Urlaubs- und Verhinderungspflege entlasten wir pflegende Angehörige, wenn diese selbst verhindert sind oder einfach auch mal eine Auszeit brauchen.

Wichtig zu wissen: Den Rahmen für die Urlaubs- und Verhinderungspflege gibt die Pflegekasse vor – unabhängig vom Pflegegrad des Pflegekunden.

Möchten Sie uns mit Urlaubs- und Verhinderungspflege betrauen, dann empfehlen wir Ihnen, mindestens zwei Wochen vor Beginn des Pflegezeitraums auf uns zuzukommen.

Falls Sie dazu Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden. In einem persönlichen und unverbindlichen Beratungsgespräch klären wir mit Ihnen, welche Variante der Urlaubs- und Verhinderungspflege in Ihrem Fall sinnvoll und möglich ist.

Mit zusätzlichem Service an Ihrer Seite

Service im Alltag: Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen Essen auf Rädern oder ermöglichen den Anschluss an ein Hausnotrufsystem. Wir stellen Kontakte her, sei es zu einem Anbieter medizinischer Fußpflege, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Fachärzten. Außerdem sind wir Ihnen bzw. Ihren Angehörigen bei der Auswahl der passenden Pflegehilfsmittel behilflich.

Unsere Pflegeleistungen werden regelmäßig überprüft

Unsere Pflegequalität unterliegt einer kontinuierlichen Prüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK).

Ambulante Pflege für Bad Sooden-Allendorf und Eschwege:
Gern erläutern wir Ihnen in einem Beratungsgespräch unser ganzheitliches Pflegekonzept

Gern bieten wir Ihnen ein Beratungsgespräch an, um Ihnen unser Konzept der ganzheitlichen Pflege näherzubringen. Unser Gesprächsangebot richtet sich insbesondere an Angehörige, die sich mit der Pflege überfordert fühlen und deshalb einen Pflegedienst suchen, dem sie vertrauen können – und auch an Pflegebedürftige, die nicht auf Angehörige zurückgreifen können. Rufen Sie uns an oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Mit unserer Erfahrung können wir Sie umfassend unterstützen, auch wenn es darum geht, sich in Fragen der Pflege mit Institutionen auseinanderzusetzen.

Ambulantes Pflegeteam Kleeblatt – Ihr Partner für die Pflege in Bad Sooden-Allendorf und Eschwege.